Geschichte zum Anfassen: Fugger- und Welsermuseum

„Dann geh‘ doch dahin, wo der Pfeffer wächst!“ Woher kommt eigentlich das Sprichwort?

Spannend werden die Handelsrouten, lauernde Risiken, Gefahren und Zusammenhänge der Globalisierung vor 500 Jahren vermittelt. Herzliche Einladung an blinde und sehende Menschen gleichermaßen.

Treffpunkt im Foyer des Museums, Äußeres Pfaffengäßchen 2, Augsburg.

Infos und Anmeldung beim Blindenbund, Telefon 0821 – 4554 150 oder bei der Behindertenseelsorge, Telefon 0821 – 3166-2356. E-Mail: blinde@bistum-augsburg.de

Termin: Donnerstag, 26. Oktober 2017
Uhrzeit: 14:00 Uhr
Ort: Äußeres Pfaffengäßchen 2, Augsburg
Kosten: 7,00 €


Informationen und Anmeldung:
Telefon: 0821 / 3166-2356
Fax: 0821 / 3166-2359
E-Mail: blinde@bistum-augsburg.de

Verbale Beschreibung

Zur Gesamtübersicht der Veranstaltungen